Der italienische Erstligist AC Mailand verstärkt seine Aktivitäten auf dem asiatischen Markt.

Der Klub von Eigentümer Silvio Berlusconi einigte sich mit dem von Italiens Weltmeister-Coach Marcello Lippi trainierten chinesischen Spitzenverein Guangzhou Evergrande um den frühreren Dortmunder Torjäger Lucas Barrios auf eine enge wirtschaftliche Zusammenarbeit.

Angaben zu Details des Abkommens wurden nicht gemacht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel