Juventus Turin hat das Viertelfinale der Coppa Italia erreicht.

Der italienische Meister setzte sich in der Runde der letzten 16 mit 1:0 gegen Cagliari Calcio durch.

Das einzige Tor der Partie erzielte Sebastian Giovinco in der 57. Minute.

Im italienischen Pokal fand am Mittwoch eine weitere Partie statt. Catania Calcio setzte sich mit 4:3 im Elfmeterschießen beim FC Parma durch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel