Inter Mailand hat zum Auftakt des 20. Spieltags der Serie A einen Sieg eingefahren.

Das Team von Trainer Andrea Stramaccioni gewann sein Heimspiel gegen Aufsteiger Delfino Pescara mit 2:0 (1:0) und kletterte in der Tabelle vorerst auf Platz drei.

Die Tore für die Nerazzurri erzielten Rodrigo Palacio in der 31. Minute und Fredy Guarin (54.).

Am Sonntag bereits können aber Neapel und Florenz am Team aus der Lombardei vorbeiziehen.

An der Spitze der Serie A thront weiterhin Juventus Turin mit 44 Punkten vor Miroslav Kloses Lazio Rom (39). Inter Mailand hat aktuell 38 Punkte auf dem Konto.