Der italienische Rekordmeister Juventus Turin hält den schärfsten Verfolger SSC Neapel auf Abstand.

Nach dem 2:0 (2:0) von Napoli am Samstagabend gegen Catania Calcio gewann die "alte Dame" aus Turin ihr Auswärtsspiel am Sonntag bei Chievo Verona mit 2:1 (2:0). In der Tabelle der Serie A liegt Juve (52 Zähler) weiter drei Punkte vor Neapel.

Alessandro Matri (10.) und Stephan Lichtsteiner (42.) trafen für Juventus, das ohne seinen Star-Neuzugang Nicolas Anelka angetreten war, Veronas Tor erzielte Cyril Thereau (52.). Für Napoli waren Marek Hamsik (31.) und Paolo Cannavaro (44.) erfolgreich gewesen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel