Der Präsident des italienischen Erstligisten Cagliari Calcio, Massimo Cellino, ist am Donnerstag verhaftet worden.

Ihm wird Unterschlagung im Zusammenhang mit dem Bau eines neuen Stadions in der Hauptstadt Sardiniens vorgeworfen. Zwei Lokalpolitiker aus Cagliari, die in den Sog der Ermittlungen geraten sind, wurden unter Hausarrest gestellt.