Der italienische Nationalstürmer Mario Balotelli hat in seinem dritten Liga-Spiel für den AC Mailand sein viertes Tor erzielt.

Der 22-Jährige, der im Winter von Manchester City zu Milan kam, traf beim 2:1 (1:0) gegen den FC Parma zum 2:0 (78.).

Ein Eigentor von Parmas Gabriel Paletta hatte Mailand in Führung (39.) gebracht.

Die Gäste kamen in der Nachspielzeit lediglich zum Anschlusstreffer durch Nicola Sansone (90.+2).

Die Mailänder rücken damit zumindest bis Sonntag auf Platz drei vor.