Der italienische Rekordmeister Juventus Turin hat im Kampf um die erfolgreiche Titelverteidigung in der Serie A einen Dämpfer kassiert.

Der Meister verlor mit 0:1 (0:0) beim AS Rom und verpasste die Chance, den Vorsprung auf den Tabellenzweiten SSC Neapel weiter auszubauen. Für Juve war es die vierte Saisonniederlage.

Ex-Nationalspieler Francesco Totti erzielte in der 58. Minute das Siegtor für die Römer, die mit nun 37 Punkten auf den siebten Tabellenrang kletterten.

Juve bleibt mit 55 Punkten zwar Tabellenführer, mit einem Heimsieg am Sonntag (15 Uhr) gegen Sampdoria Genua kann Pokalsieger Neapel jedoch bis auf zwei Punkte an die "Alte Dame" heranrücken.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel