Der italienische Fußball-Meister Juventus Turin hat seinen letzten Auftritt vor dem Rückspiel im Champions-League-Viertelfinale am kommenden Mittwoch gegen Bayern München im Schongang bewältigt.

Der souveräne Tabellenführer der Serie A bezwang Schlusslicht Delfino Pescara 2:1 (0:0), dem Montenegriner Mirko Vucinic gelang bei Turins 21. Saisonsieg ein Doppelpack.

Juve-Trainer Antonio Conte schonte vor dem Showdown gegen den frisch gebackenen deutschen Meister etliche Stammkräfte wie Kapitän Gianluigi Buffon und Spielmacher Andrea Pirlo.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel