Titelverteidiger Inter Mailand befindet sich in der Serie A weiter auf Meisterkurs. Drei Tage vor dem Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gewann Inter mit 2:1 beim FC Bologna und führt die Tabelle weiter mit 9 Punkten vor Juventus Turin an, das bei US Palermo 2:0 gewann.

Inters Lokalrivale AC Mailand liegt trotz seines 1:0-Erfolges gegen Cagliari Calcio weiter 11 Punkte hinter dem Spitzenreiter.

Auf Platz 4 behauptete sich der AC Florenz, der den Abstiegskandidaten Chievo Verona mit viel Mühe erst in der Nachspielzeit 2:1 besiegte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel