Rekordmeister Juventus Turin hat den Rückstand auf Spitzenreiter Inter Mailand zumindest vorübergehend verkürzt.

Der Champions-League-Achtelfinalist besiegte am 26. Spieltag der Serie A den SSC Neapel dank eines Treffers von Claudio Marchisio (44.) mit 1:0 und hat nun 53 Punkte auf dem Konto.

Meister Inter Mailand (59) kann am Sonntag mit einem Heimsieg gegen den AS Rom den Vorsprung aber wieder auf neun Zähler ausbauen.

Lazio Rom besiegte am Samstag den FC Bologna 2:0. Beide Tore erzielte Mauro Zarate (35., 81.).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel