Der ehemalige Leverkusener Arturo Vidal ist mit fünf Millionen Euro per annum zum Topverdiener bei Juventus Turin aufgestiegen.

Der 26-jährige defensive Mittelfeldspieler, der am Samstag beim 4:1 gegen Lazio Rom mit Miroslav Klose einen Doppelpack schnürte, verlängerte bei der "alten Dame" um zwei Jahre bis 30. Juni 2018.

Dies berichtete die italienischen "Gazzetta dello Sport".

In den vergangenen Wochen hatten unter anderem Real Madrid und Paris St. Germain Interesse an dem chilenischen Nationalspieler signalisiert, der seit 2011 beim italienischen Meister unter Vertrag steht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel