Mario Gomez hat sich beim Ligaspiel seines AC Florenz gegen Cagliari Calcio am rechten Knie verletzt. Der Nationalspieler erlitt einen Innenbandteilriss und eine Verstauchung im rechten Knie.

Laut des Vereinsarztes der Fiorentina muss der Nationalspieler acht Wochen pausieren.

Der 28-jährige Stürmer humpelte am Sonntag zu Beginn der zweiten Halbzeit mit schmerzverzerrtem Gesicht vom Platz und wurde mit einer Trage weggebracht.

Anschließend ging er gestützt von Betreuern in die Katakomben.

Cagliaris Torhüter Michael Agazzi war ihm nach einer verpassten Großchance auf das rechte Bein gefallen.

Für Gomez wurde Alexander Jakowenko beim Stand von 0:0 in der 51. Minute eingewechselt.

Hier gibt's alle News zum internationalen Fußball

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel