Der verletzte Mario Gomez hat sich via Facebook bei seinen Fans für die "großartige Unterstützung" bedankt - und zeigt sich erleichtert, dass es für ihn nicht schlimmer gekommen ist.

"Ich bin froh, dass die Kreuzbänder nichts abbekommen haben und letztendlich 'nur' das Innenband betroffen ist", hält der Nationalspieler fest: "Somit hatte ich Glück im Unglück. Aber das ist bereits abgehakt und ich will nun so schnell wie möglich wieder fit werden."

Der Stürmer des AC Florenz hatte sich im Serie-A-Spiel gegen Cagliari Calcio (1:1) einen Innenbandteilriss und eine Zerrung im rechten Knie zugezogen.

Voraussichtlich wird der 28-Jährige für die nächsten zwei Monte ausfallen, dennoch ist Gomez von der Qualität der Mannschaft und der Fans überzeugt: "Mit unseren Weltklasse-Fans werde ich die Mannschaft in den nächsten Wochen unterstützen und bin mir sicher, dass die Jungs mit uns im Rücken erfolgreich spielen werden".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel