Der italienische Erstligist AC Mailand muss wegen beleidigender Gesänge seiner Anhänger seine Fankurve für ein Spiel schließen.

Das entschied das Sportgericht der Serie A am Montag.

Die Fans der Norditaliener hatten die Anhänger des SSC Neapel während der Partie zwischen den beiden Teams am Sonntag wegen ihrer Herkunft beleidigt.

Milan hatte das Spiel mit 1:2 verloren.

Im Heimspiel gegen Sampdoria Genua am kommenden Samstag muss der Verein nun auf die Unterstützung seiner Anhänger verzichten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel