Der AC Florenz hat ohne den verletzten Mario Gomez die erste Saisonniederlage in der italienischen Serie A hinnehmen müssen.

Das Team von Trainer Vincenco Montella unterlag am Donnerstag bei Tabellennachbar Inter Mailand 1:2 (0:0) und verpasste den Sprung auf einen Champions-League-Platz.

Florenz bleibt mit zehn Punkten hinter den Nerazurri (13) auf Rang fünf. Tabellenführer ist der AS Rom (15).

Die Fiorentina ging durch Guiseppe Rossi (60./Foulelfmeter) in Führung, Esteban Cambiasso (72.) und Jonathan (83.) drehten die Partie für den Champions-Legue-Sieger von 2010.

Gomez hatte vor elf Tagen im Heimspiel gegen Cagliari Calcio (1: 1) einen Innenbandteilriss und eine Zerrung im rechten Knie erlitten und muss noch rund sechs Wochen pausieren.

Er fehlt damit auch in den WM-Qualifikationsspielen gegen Irland und in Schweden (11. und 15. Oktober).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel