vergrößernverkleinern
Champions-League-Sieger 2010: Goran Pandev (r.) © getty

Borussia Dortmunds Champions-League-Gruppengegner SSC Neapel hat zumindest bis Sonntag die Tabellenführung in der italienischen Serie A zurückerobert.

Die Süditaliener siegten durch zwei Tore von Goran Pandew (14. und 24. Minute) beim FC Genua 2:0 (2:0) und zogen mit 16 Punkten aus sechs Spielen am AS Rom (15) vorbei.

Die Roma kann am Sonntag mit einem gegen den FC Bologna aber die Spitzenposition wieder zurückerobern.

Neapel hatte zum Auftakt der europäischen Fußball-Königsklasse gegen Dortmund 2:1 gewonnen.

Auch der AC Mailand stimmte sich mit einem Sieg auf seine Partie in der Champions League an diesem Dienstag bei Ajax Amsterdam ein.

Milan setzte sich zuhause mit 1:0 (0:0) gegen Sampdoria Genua durch. Den einzigen Treffer der Partie erzielte Valter Birsa in der 47. Minute.

Der AC rückte dank des zweiten Saisonsiegs in der Serie A mit nun acht Punkten zunächst auf Rang acht vor.

Genua bleibt bislang ohne Sieg Drittletzter mit lediglich zwei Zählern.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel