Der italienische Erstligist CFC Genua hat sich nach seiner vierten Saisonniederlage von Trainer Fabio Liverani getrennt.

Neuer Coach wird Gianpiero Gasperini, der einen Dreijahresvertrag unterschrieb, wie der Club am Sonntagabend auf seiner Webseite mitteilte.

Gasperini hatte zuletzt den US Palermo trainiert und war von 2006 bis 2010 schon einmal Trainer in Genua.

Der Rauswurf von Liverani ist am sechsten Spieltag der erste Trainerwechsel der diesjährigen Serie-A-Saison. Genua steckt mit vier Punkten und nur einem Sieg in der unteren Tabellenhälfte fest.

Am Samstagabend hatte die Mannschaft mit 0:2 gegen den SSC Neapel verloren. Liverani war erst seit Beginn der Saison Trainer bei den Norditalienern.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel