Der SSC Neapel hat nach dem 0:2 gegen Lazio Rom und neun Spielen in Folge ohne Sieg Trainer Edy Reja entlassen und Ex-Nationaltrainer Roberto Donadoni als Nachfolger vorgestellt.

"Die Entscheidung schmerzt, weil Reja in den letzten fünf Jahren eine wichtige Rolle gespielt hat. Er hat den SSC Neapel von der Serie C in die Serie A und in den UEFA-Cup geführt", teilte der Klub mit.

Donadoni kehrt achteinhalb Monate nach seiner Entlassung als Nationaltrainer auf die Bank zurück. Der 44-Jährige erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel