Inter Mailand zeigt auf dem Weg zum vierten Titel in der Serie A in Folge derzeit keine Schwächen.

Einen Tag nach dem 4:1 von Verfolger Juventus Turin beim AS Rom setzte sich die Mannschaft von Trainer Jose Mourinho mit 3:0 (2:0) gegen Reggina Calcio durch und hat mit nunmehr 69 Punkten weiterhin sieben Zähler Vorsprung.

Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic war mit einem Doppelpack erfolgreich und liegt mit nun 19 Saisontreffern gemeinsam mit Bolognas Marco Di Vaio an der Spitze der Torjägerliste. Das 1:0 erzielte Esteban Cambiasso.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel