Maurizio Zamparini, Präsident von US Palermo, droht mit seinem Rücktritt und dem Verzicht des Baus eines neuen Stadions.

Zampari protestiert gegen die Ermittlungen wegen mutmaßlicher Manipulation in den Jahren 2002 und 2003, die die Justizbehörden auf Sizilien führen.

"Ich bin seit 15 Jahren auf Sizilien und habe stets transparent gehandelt. Ich begreife diese Kampagne gegen mich nicht", sagte Zamparini.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel