Christian Abbiati vom Meister AC Mailand wurde in Antwerpen am rechten Knie operiert worden und wird voraussichtlich sechs Monate pausieren müssen.

Dem 31-Jährige war Mitte März bei einem Zusammenprall mit seinem Mannschaftskollegen Giuseppe Favalli beim 5:1 des 17-maligen italienischen Meisters beim AC Siena ein Kreuzband gerissen. Abbiati hatte zu Saisonbeginn den langjährigen Stammtorhüter Dida aus Brasilien verdrängt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel