Mit ungewohnt offener Kritik am AC Mailand hat Kaka auf den langen Heilungsprozess seines angeschlagenen linken Fußes bei seinem Arbeitgeber reagiert.

"In den letzten fünf Wochen habe ich nicht so gute Fortschritte gemacht wie in den sechs Tagen bei der Selecao", sagte der 26-Jährige.

Kaka wollte zwar nicht von einem Fehler in der medizinischen Abteilung von Milan sprechen, versprach aber für die nächste Verletzung "eine andere Haltung" und zog damit eine direkte Behandlung in seiner Heimat in Erwägung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel