Nach nur einem Sieg in den letzten 10 Spielen hat Real Betis Sevilla Paco Chaparro entlassen. Dabei hat der Trainer kurioserweise nur 2 Spiele in der Zeit verloren. Aber 7 Unentschieden waren den Verantwortlichen des Tabellen-16. offensichtlich zu wenig.

Zumindest bis Saisonende wird Jose Maria Nogues auf der Bank von Betis sitzen. Nogues betreute zuvor die zweite Mannschaft und die Chancen, dass er das Team auch 2009/10 betreuen wird, sind gut: Chapaarro war vor dem letzten Spiel der Saison 2006/07 ebenfalls aus der Reserve aufgestiegen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel