vergrößernverkleinern
Filippo Inzaghi erzielte in 202 Serie-A-Spielen 73 Tore für den ACMailand © getty

Der 18-malige italienische Meister AC Mailand hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem Trainer Clarence Seedorf getrennt.

Der 39 Jahre alte frühere Milan-Spieler wird durch seinen ehemaligen Mitspieler Filippo Inzaghi ersetzt.

Wie der Klub am Montag mitteilte, erhält der 40-Jährige einen Vertrag bis 2016. Der ehemalige Torjäger Inzaghi war seit 2013 Trainer im Nachwuchsbereich der "Rossoneri".

Er gilt als preiswerte Lösung für den Klub, der zum Sparkurs gezwungen ist.

Seedorf war erst im Januar installiert worden. Mit dem achten Platz in der Serie A sowie dem Achtelfinal-Aus in der Champions League hatte Milan seine Saisonziele verfehlt.

"Es war eine enttäuschende Saison. Aber wir haben jetzt die moralische Verpflichtung, weiterzuarbeiten, bis der Klub auf das Niveau zurückkehrt, das er verdient", sagte Co-Geschäftsführerin Barbara Berlusconi.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel