vergrößernverkleinern
© getty

Der ivorische Starstürmer Didier Drogba (36) steht vor einem Wechsel zum italienischen Meister Juventus Turin. Dies meldete die "Sport Bild" unmittelbar vor dem WM-Auftaktspiel der Elfenbeinküste gegen Japan in der Nacht zu Sonntag.

Juve bietet dem Champions-League-Sieger von 2012, dessen Vertrag beim türkischen Vizemeister Galatasaray Istanbul im Sommer ausläuft, offenbar einen Zweijahresvertrag bis 2016. Während türkische Medien den Transfer bereits als perfekt gemeldet hätten, gebe es laut den Italienern noch unterschiedliche Vorstellungen beim Gehalt Drogbas.

Der Kapitän der ivorischen Nationalmannschaft war im Januar 2013 in die Türkei gewechselt und hatte den Klub ins Achtelfinale der Champions League geführt. Zuvor spielte Drogba von 2004 bis 2012 beim FC Chelsea und danach für kurze Zeit bei Shanghai Shenhua in China.

Das Turnier in Brasilien, das hat der wuchtige Angreifer bereits angekündigt, wird seine dritte und letzte WM mit der Elfenbeinküste sein. Ziel ist das erstmalige Erreichen des Achtelfinales.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel