Der frühere italienische Fußball-Nationalspieler Paolo Maldini wird am 31. Mai seine aktive Karriere beim AC Milan beenden.

Das Auswärtsspiel am letzten Spieltag der Saison 2008/09 beim AC Florenz soll der Schlusspunkt seiner Karriere sein.

Maldini äußerte den Wunsch, noch ein letztes Mal für die Nationalmannschaft spielen zu dürfen, um Geld für die Erdbebenopfer zu sammeln.

Nach seiner aktiven Karriere will das Milan-Idol, das 1985 im Alter von 16 Jahren bei den Profis in der Serie A debütierte, keine Laufbahn als Trainer einschlagen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel