Wütende Fans des italienischen Fußball-Rekordmeisters Juventus Turin haben am Dienstag gegen Klubchef Giovanni Cobolli Gigli protestiert.

Die Tifosi rollten Spruchbänder vor dem Sitz der Finanzgesellschaft Exor, Mehrheitsaktionärin von Juventus Turin, aus.

"Inkompetente Manager und abwesende Eigentümer: Wir wollen unsere Mannschaft zurück", war auf einem Spruchband zu lesen.

Die Anhänger verlangen von dem Management, die Mannschaft zu verstärken. Die "alte Dame" liegt auf Platz 3 in der Serie-A hinter Inter Mailand und dem AC Mailand.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel