Bei einem Angriff auf den Teambus des rumänischen Rekordmeisters Steaua Bukarest ist der polnische Abwehrspieler Pawel Golanski am Kopf verletzt worden.

Unbekannte hatten den Bus vor der Partie gegen Gloria Buzau mit Steinen beworfen und Golanski am Kopf getroffen.

Die Wunde des 26-Jährigen musste genäht werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel