Dynamo Zagreb hat sich zum vierten Mal in Folge den Titel des kroatischen Meisters gesichert.

Nach dem 2:0-Sieg gegen Slaven Belupo Koprivnica hat Zagreb zwei Spieltage vor Schluss sieben Punkte Vorsprung vor dem ärgsten Verfolger Hajduk Split.

Insgesamt ist es der elfte Titel des kroatischen Rekordmeisters.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel