Die italienische Regierung ruft die Fans auf, gegen die Gewalt im Fußball zu kämpfen.

"Ich appelliere an die Tifosi, die den Fußball lieben, sich gegen die Gewalttätigen zu engagieren, die die Meisterschaft vergiften", so Roberto Maroni in einem Interview mit der "Gazzetta dello Sport". "Wir arbeiten mit dem Verband und der Liga an einer Reihe von Initiativen für gewaltlosen Fußball. Am Ende der Saison werden wir korrekten Fan-Gruppen den 'Meisterschaftstitel der Fairness' verleihen", so Innenminister, Anhänger des AC Mailand, weiter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel