Profi Martin Fenin von Eintracht Frankfurt steht in der Nationalmannschaft Tschechiens offenbar vor der Rückkehr.

Der derzeit noch suspendierte Angreifer wird in dieser Woche ein Gespräch mit dem neuen Nationaltrainer Frantisek Straka führen und dann voraussichtlich nach der Sommerpause wieder zum tschechischen Kader zählen.

"Er versicherte mir, dass ich zum Kreis der Nationalmannschaft gehöre. Diese Woche wollen wir einen Kaffee trinken gehen", sagte Fenin nach einem Telefonat mit Straka dem "kicker".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel