Temuri Ketsbaja ist neuer Trainer des griechischen Meisters Olympiakos Piräus und Nachfolger des Spaniers Ernesto Valverde.

Der Georgier Ketsbaja erhält einen Dreijahresvertrag und hatte mit den Zyprioten Anorthosis Famagusta in der diesjährigen Champions League für Furore gesorgt.

Gegen Werder Bremen kamen die krassen Außenseiter in den Gruppenspielen zu einem 0:0 und einem 2:2.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel