Der brasilianische Mittelfeldspieler Juninho wird den entthronten französischen Fußball-Meister Olympique Lyon im Sommer verlassen.

Aufgrund seiner großen Verdienste für den Klub, den er zwischen 2001 und 2008 zu sieben Meistertiteln in Serie führte, entlässt Olympique den 34-Jährigen auf dessen Wunsch bereits ein Jahr vor Vertragsende ablösefrei. "Wir dachten, das sei fair", erklärte Vereins-Chef Jean-Michel Aulas.

In diesem Jahr wird Olympique nur den dritten Platz in der französischen Liga belegen. Juninho erzielte 100 Tore für den Klub.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel