Panathinaikos Athen hat sich neben dem griechsichen Meister Olympiakos Piräus das zweite Ticket für die Champions League gesichert.

Im Stadtduell gegen AEK Athen setzte sich der Meisterschaftsdritte im letzten Play-off-Duell mit 2:0 durch und holte sich mit sechs Punkten Vorsprung auf AEK den Sieg in der "Mini-Gruppe" um die nationale Qualifikation.

In der neuen Europa League spielen AEK, PAOK Saloniki und Larissa.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel