Bulgariens früherer Meister Slavia Sofia hat seinen Trainer Stevica Kuzmanovski einen Spieltag vor Saisonschluss entlassen.

Als Nachfolger des Mazedoniers, der mit Slavia auf Rang neun keine Chance mehr auf einen Platz in der Europa League besitzt, verpflichtete der Klub seinen Ex-Spieler Welislaw Wuzow.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel