Der bulgarische Fußballverband hat nach Krawallen am vergangenen Sonntag beim Punktspiel zwischen Pokalsieger Litex Lowetsch und Titelverteidiger ZSKA Sofia den Anhängern des 31-maligen Meisters die Reise zu künftigen Auswärtspielen nach Lowetsch untersagt.

Tabellenführer Sofia hatte 0:1 verloren und muss um die erfolgreiche Titelverteidigung bangen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel