Die USA mussten im Kampf um die Teilnahme an der WM 2010 in Südafrika einen Rückschlag hinnehmen. Das Team von Nationaltrainer Bob Bradley unterlag in Costa Rica mit 1:3 (0:2).

Durch den Sieg zogen die "Ticos" in der Tabelle der CONCACAF-Gruppe an den USA vorbei und sind nun Erster. Die Amerikaner rangieren nach der ersten Niederlage im vierten Spiel auf Platz zwei.

Die ersten drei Teams sind automatisch für die WM-Endrunde qualifiziert, der Vierte muss sich in zwei Play-off-Spielen mit dem Fünften der Südamerika-Gruppe auseinandersetzen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel