In Brasilien ist erneut ein Fan bei schweren Ausschreitungen am Rande eines Fußballspiels getötet worden.

Im Vorfeld der Pokalpartie zwischen dem Ronaldo-Klub Corinthians Sao Paulo und Vasco da Gama aus Rio de Janeiro (0:0) wurde der 27-Jährige Clayton Ferreira de Souza bei einer Straßenschlacht zu Tode geprügelt.

Der Vorfall ereignete sich auf einer Zufahrtsstraße zum Stadion. Als ein Konvoi mit 15 Vasco-Bussen vor einer Brücke stoppte, wurden die Fans des Zweitligisten von Corinthians-Anhängern angegriffen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel