Nach dem 6:0 in Aserbaidschan und dem 32. Spiel in Serie ohne Niederlage für die spanische Nationalmannschaft schoss sich Spaniens Presse auf die Auswahl von Berti Vogts ein.

"Das war nicht einmal ein Freundschaftsspiel, das war ein Trainingsspiel", höhnte die Sportzeitung "AS" und Konkurrent "Marca" ließ an Vogts und seiner Auswahl kein gutes Haar: "Man erwartete einen schwachen Gegner und genauso war es dann auch."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel