Thomas Doll übernimmt 13 Monate nach seinem Rücktritt als Trainer von Borussia Dortmund den türkischen Erstligisten Genclerbirligi.

"Der Verein ist sich mit dem deutschen Trainer einig. Er hat unsere Anlagen besichtigt und großen Gefallen daran gefunden", heißt es auf der Homepage des Tabellen-14.

"Ich kann nicht verstehen, wie ein Verein mit solchen Möglichkeiten und diesem Stadion so schlecht abschneiden konnte", wundert sich der 43-Jährige, der einen Zwei-Jahres-Vertrag plus Option für ein weiteres Jahr erhalten soll.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel