Die DFB-Auswahl ist in der Weltrangliste vom 2. auf den 3. Platz zurückgefallen.

Das Team von Bundestrainer Joachim Löw liegt nun mit 1329 Punkten vor der am Wochenende beginnenden WM-Qualifikation in Europa hinter dem weiterhin souverän führenden Spaniern mit 1565 und Weltmeister Italien, das mit 1339 Punkten am DFB-Team vorbeizog).

Brasilien und Argentinien liegen auf den Plätzen sechs und sieben. Für Rekord-Weltmeister Brasilien bedeutet der sechste Rang die zweitschlechteste Platzierung seit Einführung der Weltrangliste im Jahr 1993.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel