Nur sechs Tage nach seinem Dienstantritt beim ägyptischen Erstligisten Al-Ahly Kairo ist Nelo Vingada von seinem Amt zurückgetreten.

Der portugiesische Coach gab persönliche Gründe für seine plötzliche Kehrtwende an. Er hatte einen Vertrag für zwei Jahre unterschrieben.

"Die letzten Tage waren wirklich hart für meine Familie und für mich. Ich glaube nicht, dass ich unter diesen Umständen meinen Job ausüben kann", sagte der 56-Jährige.

Der Coach erklärte, es müsse unbedingt zurück zu seiner Familie nach Portugal.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel