Ein Engagement von Lothar Matthäus beim ungarischen Erstligisten FC Fehervar ist nähergerückt. Der Verein berichtete auf seiner Homepage, dass den Anwälten des Weltmeisters von 1990 der Vertrag auf Deutsch und Ungarisch vorliege und nun geprüft werde.

Der FC Fehervar bezeichnet den zweimaligen Weltfußballer Matthäus bereits als seinen "neuen Manager".

Der 48-Jährige habe nach dreistündigen Verhandlungen mit der Klubführung in Budapest das Trainingsgelände in Felcsut in Augenschein genommen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel