Brasiliens Meister FC Sao Paulo hat zwei Tage nach dem Viertelfinal-Aus in der Copa Libertadores seinen Trainer Muricy Ramalho entlassen.

Nachfolger des 54-Jährigen, der in dreieinhalb Jahren Amtszeit dreimal den nationalen Titel holte, wird Ricardo Gomes. Ramalho hatte einen Vertrag bis Ende des Jahres, musste aber nach dem erneut vergeblichen Anlauf auf den Titel im südamerikanischen Pendant zur Champions League seinen Hut nehmen.

Gomes erreichte in der letzten Saison mit dem AS Monaco in der Ligue 1 den elften Platz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel