Weltfußballer Cristiano Ronaldo ist mit seinem Wechsel von Manchester United zu Real Madrid zum teuersten Fußballer der Geschichte geworden.

Der spanische Rekordmeister zahlt für den Portugiesen die Ablösesumme von 94 Millionen Euro an den englischen Champion. In Ronaldos Sechs-Jahres-Vertrag hat Real die königliche Ablösesumme von einer Milliarde Euro festgeschrieben.

Bisher waren die 76 Millionen Euro, die Real 2001 für Zinedine Zidane an Juventus Turin überwiesen hatte, Rekord gewesen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel