Ruben Israel ist nach nur vier Wochen als Trainer des kolumbianischen Erstligisten Independiente Santa Fe de Bogota von seinem Amt zurückgetreten.

Nach Angaben der kolumbianischen Tageszeitung "El Tiempo" habe der Coach aus Uruguay zahlreiche telefonische Morddrohungen gegen seine Person und seine seine Familie erhalten und deshalb das Präsidium des Klubs um seine sofortige Freistellung gebeten.

Israel hatte noch bei keinem einzigem Meisterschaftsspiel auf der Bank seines neuen Klubs gesessen, der Mitte Mai die Qualifikation für die Finalrunde verpasst hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel