Wirbel um Christoph Metzelder: Die spanische Sportzeitung "Marca" meldete den Wechsel des deutschen Nationalspielers von Real Madrid zu Besiktas Istanbul. Demnach habe der Innenverteidiger beim türkischen Meister einen Dreijahresvertrag unterzeichnet.

Doch auf Nachfrage von Sport1.de dementierte Metzelders Berater Jörg Neubauer die Meldung.

"Das ist barer Unsinn. Es gibt gar keinen Kontakt zu irgendjemand", sagte Neubauer. "Da ist überhaupt nichts dran." Vielmehr wolle der 28-Jährige seinen Vertrag bis 2010 bei den "Königlichen" erfüllen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel