Cristiano Ronaldo ist nach Angaben der britischen Zeitung "The Sun" in der Öffentlichkeit ausgerastet.

Der Portugiese hat in seiner Heimat angeblich eine Autoscheibe eingetreten, wodurch ein 17-jähriges Mädchen verletzt worden sein soll und Anzeige erstattet habe.

Ronaldo, der mit seiner Mutter in Lissabon unterwegs war, fühlte sich von dem fotografierenden Mädchen offenbar bedrängt: "Wenn meine Mutter dabei ist, sorry, da lasse ich nicht zu, dass sie belästigt wird", wird er zitiert. Der 24-Jährige soll sich bereits entschuldigt haben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel