Nach einer Saison voller Chaos und Spott für die Klubs will Indonesiens Fußball-Liga (BLI) durch verschärfte Richtlinien für eine Spielerlaubnis für professionellere Strukturen sorgen.

Nachdem zahlreiche Vereine in der abgelaufenen Spielzeit weder ein Heimstadion noch einen qualifizierten Trainer vorzuweisen hatten, verlangt die BLI für die Saison 2009 sowohl eine eigene Arena und einen lizenzierten Coach.

Sollte eine Bedingung nicht erfüllt sein, will die BLI durchgreifen und die betroffenen Klubs nicht für die Meisterschaft zulassen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel