Der rumänische Verband FRF hat den hochrangigen Funktionär Florin Prunea wegen des Verdachts der Bestechlichkeit suspendiert. Der ehemalige Nationalspieler Prunea war für die internationalen Beziehungen der FRF verantwortlich.

"Wir haben entschieden, Herrn Prunea bis zum Ende der Untersuchung zu suspendieren", sagte FRF-Präsident Mircea Sandu am Freitag: "Sollte er unschuldig sein, wird er wieder an seinen Posten zurückkehren."

Prunea wird vorgeworfen, 14.000 Dollar vom Inhaber des Erstligisten FC Arges, Cornel Penescu, angenommen zu haben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel